Schienentrabi rollt wieder

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Werdau.

Ein Schienentrabi und eine Dampfdraisine sind am Wochenende zwischen Seelingstädt und Langenbernsdorf unterwegs. Der Eisenbahnförderverein EFWO "Friedrich List" veranstaltet die Herbstsonderfahrten auf der Werdauer Waldeisenbahn. Im Einsatz sind ein Schienentrabi vom Gleis- und Signalbau Uwe Diedrich aus Werdau und eine Dampfdraisine von Lutz Lochau aus Leipzig. Die Fahrzeuge sollen am Samstag und Sonntag den Streckenabschnitt Langenbernsdorf, Teichwolframsdorf, Trünzig, Chursdorf und Seelingstädt befahren. Der Eisenbahnförderverein wird zudem mit einem Infostand am Bahnhof Seelingstädt vor Ort sein. Reservierungsanfragen können per Mail an efwo.friedrichlist@googlemail.com gesendet werden. Weitere Informationen und Fahrpläne gibt es im Internet. (emg)

www.efwo-friedrich-list.info

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.