Stadt gibt Stellungnahme ab

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Crimmitschau.

Die Stadt Crimmitschau hat wie andere Kommunen auch eine Stellungnahme zum Entwurf des Regionalplanes der Region Chemnitz erarbeitet. Das Papier wird während der Sitzung des Stadtrates vorgestellt. Darin äußert sich die Stadt auch zur S 288. Dazu heißt es: "Für den Ausbau der S 288 nordöstlich von Crimmitschau wurden bereits Planungsunterlagen erarbeitet. Diese Planung ist fortzusetzen, um einen Lückenschluss zwischen dem vorhandenen Gewerbegebiet auf dem Territorium von Crimmitschau und dem gemeinsamen Gewerbegebiet mit Meerane zu erreichen." Zudem weist die Stadt darauf hin, dass die Unterlagen zum Teilregionalplan Wind bis 29. Oktober im Büro des Planungsverbandes in Zwickau (Werdauer Straße 62) öffentlich ausliegen. (jwa)www.pv-rc.de