Ungeplante Baupause auf der Silberstraße

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Crimmitschau.

Die Bauarbeiten zur Umgestaltung der Silberstraße zwischen Taubenmarkt und Salzgasse in Crimmitschau müssen vorerst pausieren. Als Gründe für die unplanmäßige Unterbrechung führt die Stadtverwaltung krankheitsbedingte Personalausfälle bei der ausführenden Firma und die stockenden Lieferung von Natursteinplatten auf. "Die Umgestaltung kann daher erst nach der Lieferung des fehlenden Materials im kommenden Jahr bei entsprechenden Witterungsverhältnissen fortgesetzt werden", so Stadtsprecherin Daniela Lange. Bis dahin bleibe die etwa 60 Quadratmeter große noch zu pflasternde Fläche beräumt und gesichert. Die Zugänge zu den Händlern seien ungehindert passierbar. Mit der Erneuerung der Verkehrsfläche durch die Stadtverwaltung war Ende September begonnen worden. Zuvor waren im Baufeld die Trink- und Abwasser-, Strom- und Gasleitungen erneuert sowie Leerrohre für den Breitbandausbau verlegt worden. (hd)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.