Wahllokale werden zusammengelegt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Fraureuth.

Die bisherigen Wahllokale in den Ortsteilen Gospersgrün und in Beiersdorf werden bei der am 26. September stattfindenden Wahl des Deutschen Bundestages zusammengelegt. "Das Wahllokal für die beiden Kommunen wird im Feuerwehrgerätehaus in Beiersdorf eingerichtet und nicht wie bisher im Agrarhof Gospersgrün und in der Kindertagesstätte ,Glücksbärchen'", sagt der Hauptamtsleiter der Gemeinde Fraureuth, Robby Saffer- thal. Er begründet die Entscheidung mit der zu erwartenden hohen Briefwahlbeteiligung. Ein Trend, der sich auch in anderen Kommunen bundesweit abzeichnet. Bei den Landtagswahlen 2019 lag der Anteil der Briefwähler in Fraureuth bei 23 Prozent. Die Kommune reagiert auf das veränderte Wahlverhalten noch mit einer weiteren Entscheidung und wird erstmals in der Gemeindeverwaltung zwei Briefwahllokale einrichten, teilte Safferthal weiter mit. (umü)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.