Corona: Keine Neuinfektionen im Landkreis Zwickau

Zwickau.

Freitag, 17. Juli: Weiterhin keine neuen Corona-Infektionen im Landkreis Zwickau: Auch am Freitag sind die Zahlen nach Angaben des Landratsamtes unverändert bei 887 Fällen geblieben. Es befinden sich weiterhin keine Covid-19-Patienten in stationärer Behandlung. Die Anzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus ist ebenfall unverändert. Die Zahl der angeordneten Quarantänen im Landkreis sank von Donnerstag auf Freitag um vier auf 21. 

Donnerstag, 16. Juli: Auch am Donnerstag ist die Anzahl der Corona-Infektionen im Landkreis Zwickau unverändert bei 887 geblieben. Wie aus den aktuellen Zahlen des Landratsamtes hervorgeht, befindet sich weiterhin kein Covid-19-Patient in stationärer Behandlung. Die Anzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus bleibt ebenfalls unverändert bei 52. 

Die Zahl der angeordneten Quarantänen stieg gegenüber Mittwoch um eine auf 25.

Mittwoch, 15. Juli: Die Anzahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen im Landkreis Zwickau ist am Mittwoch gegenüber dem Vortag unverändert bei 887 geblieben. Das geht aus den aktuellen Zahlen des Landratsamtes hervor. Zuletzt hatte die Kreisbehörde am Dienstag einen neuen Corona-Fall in Westsachsen vermeldet. Dem Landratsamt zufolge befinden sich aktuell weiterhin keine Covid-19-Patienten in stationärer Behandlung  Die Anzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus liegt unverändert bei 52.

Die Zahl der angeordneten Quarantänen im Landkreis stieg von Dienstag auf Mittwoch um sechs auf 24. (dha)

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    1
    klapa
    17.07.2020

    Wie oft werden wir das in Zukunft noch lesen müssen, damit wir nicht mehr vermummt durch die Gegend rennen müssen?