Der Baum steht - in Zwickau kann Weihnachten kommen

Von der Einsamkeit des ländlichen Vogtlandes mitten auf den Präsentierteller: Am Dienstagmorgen wurde die 18 Meter hohe Tanne auf einem Privatgrundstück im Schönecker Ortsteil Zwotental gefällt, wenige Stunden später rollte sie nach rund 60 Kilometern Fahrt gut verpackt auf einem großen Lkw auf dem Zwickauer Hauptmarkt ein. Der Weihnachtsbaum für den Weihnachtsmarkt 2019 ist da! Mitarbeiter des Waldwirtschaftsunternehmens Jacob brachten den unteren Teil des Stammes vor dem Einsetzen des Baumes in die Bodenhülse noch in Form; dann stand das Prachtexemplar, das sich in einer Befragung gegen einen Konkurrenzbaum durchgesetzt hatte. Erste Reaktionen der neugierigen Zuschauer: Das gute Stück kann sich sehen lassen.

Geöffnet ist der Zwickauer Weihnachtsmarkt vom 26. November bis 23. Dezember montags bis donnerstags von 10 bis 20 Uhr, freitags und samstags von 10 bis 21 Uhr und sonntags von 11 bis 20 Uhr. (awo/sf)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...