IHK bittet um Hilfe mit Bautrocknern

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) ruft dazu auf, sich mit Spenden für die Betroffenen in den Hochwassergebieten zu beteiligen. Neben finanziellen Spenden werden derzeit insbesondere Bautrockner gesucht, die in den Krisengebieten nicht mehr verfügbar sind, heißt es. "Deshalb gilt auch hier unser dringender Aufruf. Wer solche Geräte zur Verfügung stellen kann und spenden will, soll sich bei der IHK melden. Wir übernehmen den Transport in die Krisenregionen und sorgen dafür, dass die Geräte eingesetzt werden, wo sie dringend benötigt werden", sagte Hans-Joachim Wunderlich, Hauptgeschäftsführer der IHK Chemnitz. (ja)www.chemnitz.ihk24.de/hochwasser

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.