Auerbach: Polizei stoppt 16-Jährigen mit getunter Simson

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Rodewisch/Auerbach. Nach einer Verfolgungsfahrt quer durch Auerbach hat die Polizei einen 16-jährigen Deutschen mit einer getunten Simson an der Hohen Straße gestoppt. Nach eigenen Angaben sind die Beamten wegen eines falschen Versicherungskennzeichens an der Sternkoppel auf die Simson aufmerksam geworden. Der Jugendliche war außerdem nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und muss sich nun wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens und einer Urkundenfälschung verantworten. (fp)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.