Auerbach/Vogtland: Fahrer mit mehr als 2,6 Promille aus dem Verkehr gezogen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Auerbach/Vogtland.

Wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wird nun gegen einen 50-Jährigen ermittelt. Laut Polizei führten Beamte am frühen Sonntagmorgen in Auerbach Verkehrskontrollen durch, als sie auf den Hyundai-Fahrer aufmerksam wurden. Da dieser stark nach Alkohol roch und Ausfallerscheinungen hatte, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, heißt es. Dieser ergab einen Wert von 2,68 Promille. Die Beamten stellten daraufhin den Autoschlüssel und auch den Führerschein des Mannes sicher. (soma)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.