Chemnitz: Erneut Fahrkartenautomat gesprengt

Chemnitz. Donnerstagnacht haben Unbekannte einen Fahrkartenautomat an der Fürstenstraße versucht zu sprengen. Wie die Polizei mitteilte, hörte eine Anwohnerin einen lauten Knall. Der Automat blieb aber verschlossen. Das ist bereits der dritte Fall in wenigen Tagen. Die Polizei sucht nach Zeugen. Hinweise können an die Kriminalpolizei Chemnitz 0371 387-3448 gegeben werden.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.