Chemnitz: Mutmaßlicher Ladendieb gestellt

Chemnitz. Ein mutmaßlicher Ladendieb ist am Mittwochabend an der Mühlenstraße im Chemnitzer Stadtteil Hilbersdorf der Polizei ins Netz gegangen. Laut Polizei hatten Mitarbeiter eines Marktes an der Hilbersdorfer Straße den Tatverdächtigen, der zu einem Diebestrio gehören soll, zu Fuß verfolgt. Dabei wurde ein 48-jähriger Wachmann leicht verletzt. Das Diebesgut im Wert von 80 Euro warf der 27-Jährige während der Flucht weg. Er wird im Verlauf des Donnerstags einem Haftrichter vorgeführt. 


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.