Chemnitz: Räuberischer Diebstahl

Chemnitz. Ein 19-Jähriger hat am Freitagnachmittag Kosmetika im Wert von 105 Euro aus einem Drogeriemarkt an der Straße der Nationen gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, wurde er dabei von dem Ladendetektiv beobachtet. Nachdem der Dieb den Kassenbereich verlassen hatte wurde er von dem Ladendetektiv angesprochen. Daraufhin versuchte der Tatverdächtige, sich unter Anwendung körperlicher Gewalt dem Zugriff zu entziehen, um so im Besitz des Diebesgutes zu bleiben. Der Detektiv wurde leicht verletzt.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.