Chemnitz: Unbekannte beschädigen Haltestellen

Chemnitz. Unbekannte haben am Samstag in den Chemnitzer Stadtteilen Hutholz, Kappel und Stelzendorf mehrere Fahrgastunterstände beschädigt. An der Bushaltestelle Wolgograder Allee/Alfred-Neubert-Straße und der Straßenbahnhaltestelle Stollberger Straße/Südring haben sie je eine Scheibe und an zwei Unterständen an der Stollberger Straße/Heiterer Blick je zwei Scheiben zerstört. Nach Angaben der Polizei wurden die Randale an der Alfred-Neubert-Straße bereits im Laufe des Samstages bekannt. Gegen 23 Uhr sollen an der Stollberger Straße Personen beobachtet worden sein, die mit Steinen auf Scheiben geworfen haben. Ein Unbekannter soll anschließend in Richtung Dr.-Salvador-Allende-Straße gegangen sein. Zur Höhe des Sachschadens kann die Polizeidirektion Chemnitz noch keine Angaben machen. Zeugenhinweise werden erbeten unter Telefon 0371 52630.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...