Chemnitz: Unbekannte brechen in Autos ein

Chemnitz. Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch die Scheibe eines an der Paul-Bertz-Straße abgestellten Kleintransporters Citroën eingeschlagen und ein Rucksack sowie zwei Navigationsgeräte mitgenommen. Auch in der Wolgograder Allee verschwand aus einem Ford eine Anglerausrüstung, nachdem eine Seitenscheibe eingeschlagen wurde.

Ein weiterer Fall ereignete sich an der Walter-Ranft-Straße. Auch dort wurde eine Seitenscheibe eines Ford eingeschlagen. Gestohlen wurde nach derzeitigem Kenntnisstand ein Handstaubsauger. Der entstandene Gesamtschaden in den drei Fällen beziffert sich auf 1600 Euro.

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.