Falkenstein: Cannabis-Pflanzen bei 23-Jährigem

Falkenstein. Am Samstagabend ist die Polizei zu einem Einsatz wegen Ruhestörung in eine Wohnung an der August-Bebel-Straße gerufen worden. Während der Maßnahmen entdeckten die Beamten drei Blumentöpfe mit Cannabis-Pflanzen in der Wohnung des 23-jährigen. Gegen ihn wird nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Weiterhin waren fünf weitere Personen zu Besuch. Gegen alle Anwesenden wurde ein Verstoß gegen die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung angezeigt. Die fünf Besucher wurden aus der Wohnung verwiesen. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    herbert50
    07.03.2021

    Hä? Wollten die Pflanzen etwa noch wegrennen?