Flöha/Chemnitz: 35-Jähriger mit Messer bedroht

Am Mittwochnachmittag ist ein 35-Jähriger von einem Mann in der Lessingstraße im Flöha bedroht worden. Als der 35-Jährige beim Vorbeigehen von einem Mann aus einer Gruppe heraus beleidigt wurde, stellte er den Mann zur Rede. Der zückte daraufhin ein Messer. Der 35-Jährige blieb unverletzt. Die Gruppe von sieben Jugendlichen und Männern im Alter von 14 bis 30 Jahren wurde am Chemnitzer Bahnhof von Einsatzkräften aufgegriffen. Nach Angaben der Polizei ist die Gruppe nicht nur in den Vorfall in Flöha involviert, sondern hat zuvor auch noch einen Fahrkartenautomat beschädigt. Die Polizei bittet um Mithilfe: Wer Angaben zum Tathergang oder der Sachbeschädigung in Flöha machen kann, meldet sich beim Polizeirevier Mittweida unter der Telefonnummer 03727 980-0.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...