Freiberg: Vier Verletzte bei Auseinandersetzung

Freiberg. Auf dem Schloßplatz in Freiberg ist es am Sonntag gegen 1.50 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen. Die Polizei stellte bei ihrem Eintreffen vier Verletzte fest, die zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurden. Es handelt sich dabei um Personen aus Libyen, Iran und Afghanistan. Drei weitere Personen, die in die Auseinandersetzung involviert waren, wurden in der Nähe des Tatortes gestellt. Hier handelt es sich laut Polizei um zwei Afghanen sowie eine weitere Person mit noch nicht geklärter Staatszugehörigkeit. Zu den Ursachen der Auseinandersetzung wird ermittelt.

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...