Kurz vor Kreuz Chemnitz: VW auf A 72 hin und her geschleudert

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Chemnitz/A 72. 7000 Euro Schaden sind am Mittwochabend bei einem Unfall auf der A 72 zwischen Hof und Leipzig entstanden. Laut Polizei geriet ein VW zwischen der Anschlussstelle Chemnitz-Rottluff und dem Kreuz Chemnitz beim Fahrspurwechsel aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern. Der VW prallte zuerst gegen die rechte Leitplanke, schleuderte zurück und stieß dann gegen die Mittelleitplanke. Danach drehte sich der VW und blieb auf der linken Fahrspur entgegengesetzt zur Fahrtrichtung stehen. Die 19-jährige VW-Fahrerin erlitt laut Polizei leichte Verletzungen. (fp)
 

Das könnte Sie auch interessieren