Mildenau: Ein Verletzter und 13.000 Euro Schaden bei Autounfall

Mildenau. Eine Person ist am Freitagnachmittag bei einem Unfall auf der Dorfstraße in Mildenau verletzt worden. Nach Polizeiangaben kam es zum Zusammenstoß zwischen einem Fiat und einem Skoda. Durch den Aufprall wurde der Fiat gegen einen Suzuki gedrückt. In der Folge durchbrach der Fiat noch das Geländer zu einem dort befindlichen Parkplatz. Der Fiat-Fahrer wurde leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die drei beteiligten PKW waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf zirka 13.000 Euro.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.