Mildenau: Geflüchteter Autofahrer gefasst

Mildenau. Ein 34-jähriger Audi-Fahrer ist am Mittwochabend vor einer Verkehrskontrolle durch die Polizei an der Wiesenbader Straße geflüchtet. In einer Kurve kurz nach der Einmündung Wiesenweg kollidierte der Audi mit einem entgegenkommenden VW und setzte danach seine Fahrt fort. Die verfolgenden Polizisten konnten ihn jedoch in Mildenau, nahe dem Unfallort, stellen. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schade von 4000 Euro. Verletzt wurde niemand. Bei dem zuvor Geflüchteten wurde bei einem Atemalkoholtest 1,26 Promille festgestellt. 


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.