Plauen: Unfall nach Ausweichmanöver

Plauen. Weil eine 18-Jährige mit ihrem Skoda einem entgegenkommenden Falschfahrer auf der Schenkendorfstraße ausweichen musste, ist sie gegen zwei geparkte Autos gefahren. Der unbekannte Falschfahrer setzte seine Fahrt ohne Anzuhalten fort, teilt die Polizei mit. Verletzt wurde niemand. Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 13.000 Euro. Der Skoda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...