Reichenbach: 37-Jährige verhaftet

Reichenbach. Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe von Bundespolizei und Polizeidirektion Zwickau haben am Donnerstagabend eine 37-jährige Zwickauerin in Reichenbach verhaftet. Die Frau war wegen Computerbetruges vom Amtsgericht Zwickau zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Da noch 1820 Euro offen waren und sie die Summe vor Ort nicht begleichen konnte, wurde die Frau in die Justizvollzugsanstalt Chemnitz gebracht, wo sie eine 140-tägige Freiheitsstrafe antrat.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.