Zwickau: Hausbewohner beim Mittagsschlaf bestohlen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Zwickau. Unbekannte Täter haben eine vierstellige Summe Bargeld aus einem Einfamilienhaus in Marienthal gestohlen, während die Bewohner schliefen. Laut Polizei waren die Täter am Samstagmittag durch eine unverschlossene Tür in das Einfamilienhaus an der Königswalder Straße eingebrochen. Sie stahlen rund 3.500 Euro Bargeld. Zeugenhinweise werden im Polizeirevier Zwickau unter 0375 44580 entgegengenommen. (sane)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.