Zwickau: Missglückter Spurwechsel - Drei Autos beschädigt

Zwickau. Drei Pkw sind am Donnerstagvormittag bei einem missglückte Spurwechsel in Pölbitz beschädigt worden. Laut Polizei war eine Peugeot-Fahrerin (41) auf der Pölbitzer Straße aus Richtung Crossener Straße unterwegs. Mit der Absicht abzubiegen, wollte sie sich in die linke Fahrspur einordnen und übersah dabei einen neben ihr fahrenden Ford-Fahrer (70). Die Autos stießen zusammen. Durch den Aufprall wurde der Peugeot wieder nach rechts gedrückt und kollidierte mit einem daneben fahrenden Skoda, an dessen Steuer ein 64-Jähriger saß. Verletzt wurde niemand. Sachschaden an den Pkw: rund 10.000 Euro. (em)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.