Auf den Spuren des Chemnitzer Steins

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

"Auf den vulkanischen Spuren der Entstehungs- und Baugeschichte des Chemnitzer Steins im und um den Chemnitzer Zeisigwald" lautet das Thema eines öffentlichen Wandertreffs, zu dem für Sonntag, 20. Juni, eingeladen wird. Treffpunkt ist die Parkplatzeinfahrt an der Zeisigwaldschänke (Forststraße 100/Ecke Steinweg). Start ist 13 Uhr. Die Wanderung soll etwa drei Stunden dauern. Pro Teilnehmer wird ein Unkostenbeitrag von 10 Euro erhoben (Kinder bis 14 Jahre frei). Die Tour führt über den Sächsischen Jacobsweg zum Denkmal für die gefallenen des Ersten Weltkriegs, dem Anton-Günther-Stein sowie zu ehemaligen Steinbrüchen und zurück zur Zeisigwaldschänke. (fp)

Anmeldungen sind möglich im Internet unter www.sachsenfuehrungen.de, bei der Wanderhotline 0163-2107673 oder per E-Mail unter sachsenfuehrungen@t-online.de. Pro Person ist vor Beginn eine Kontaktkarte auszufüllen.

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.