Erneut Farbattacke auf Blitzer an Zwickauer Straße

Nachdem Ende Juli eine junge Frau gefasst wurde, hatte es deutlich weniger solcher Farbanschläge gegeben. Jetzt hat es wieder ein Gerät getroffen.

Auf den Blitzer an der Kreuzung Zwickauer Straße/Barbarossastraße hat es wieder eine Farbattacke gegeben. Unbekannte haben das Gerät mit gelber und weißer Farbe besprüht, wie am Dienstagmorgen deutlich zu sehen war. Der Polizei ist die Schmiererei in der Nacht zu Dienstag bekannt geworden.

Immer wieder hatte es in der vergangenen Zeit derartige Attacken auf Blitzer in und um Chemnitz gegeben. Ende Juli hatte die Polizei in Chemnitz eine 20-Jährige auf frischer Tat ertappt, als diese ein Blitzgerät beschmierte. Danach gab es aber auch weiterhin derartige Fälle. Nach einer Befragung der jungen Frau, die nichts zu den Anschuldigungen sagte, wurde diese zunächst wieder freigelassen.

Der jetzt wieder beschmierte Blitzer an der Kreuzung Zwickauer Straße/Barbarossastraße war ein besonders beliebtes Ziel der Attacken. Genau dort wurde auch die 20-Jährige von der Polizei beim Sprühen erwischt. (luka)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.