Firma reinigt weiter Schulen und Halle

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Claußnitz.

Eine Firma aus Chemnitz erhält für das nächste Jahr von der Gemeinde Claußnitz den Auftrag, weiter die Grund- und Oberschule sowie die Zweifeldsporthalle für insgesamt knapp 100.000 Euro zu reinigen. Das hat der Gemeinderat beschlossen. Wie Bürgermeister Andreas Heinig auf Anfrage informiert, habe die Firma die Arbeiten sehr gut ausgeführt. 2019 und 2020 waren die Reinigungsarbeiten erstmals öffentlich ausgeschrieben worden. 2021 war der Vertrag bereits um ein Jahr verlängert worden. Die Reinigung erfolgte vorher durch eigenes Personal der Gemeindeverwaltung. Da Mitarbeiter mit dem Renteneintritt ausgeschieden sind, sei über die weitere Verfahrensweise des technischen Personals neu debattiert worden, so Heinig. Verwaltung und Gemeinderat hätten 2020 entschieden, die Reinigungsleistung in der Grundschule künftig wie bereits in Oberschule und Zweifeld-Sporthalle öffentlich auszuschreiben, hieß es. (bj)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.