Gemeinschaftsgärten werden angelegt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

An der Reinhardtstraße auf dem Sonnenberg beginnen am Montag Bauarbeiten für eine Gemeinschaftsgartenanlage, die Ideengärten im Karree 72 heißen soll. Mit der Umwandlung der Brachfläche in ein Areal zur gärtnerischen Nutzung wird ein Stadtratsbeschluss von 2017 umgesetzt. Laut Stadtverwaltung soll das Gelände zunächst auf Kampfmittel sondiert werden, in Abhängigkeit vom Ergebnis dieser Untersuchungen beginnt dann der Bau. Die noch vorhandene Bausubstanz wird abgebrochen, die Anlage erhält Wasser- und Stromanschluss, ein Container zur Aufbewahrung von Gartengeräten über den Sommer ist vorgesehen. Die Planungs- und Baukosten belaufen sich nach Rathausangaben auf insgesamt ungefähr 185.000 Euro, 128.300 Euro davon sind Fördermittel. Betreiben wird die Gemeinschaftsgartenanlage, die Ende des Jahres fertig sein soll, der Verein Nachhall. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.