Gute Noten für TU Chemnitz

Beim aktuellen Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung hat die Chemnitzer Uni Spitzenplätze erreicht - nicht nur in technischen Fächern.

Chemnitz.

Mit ihren Studienangeboten in mehreren Fächern erreicht die Technische Universität Spitzenplätze. Das teilt die Hochschule in einer Pressemitteilung mit und bezieht sich dabei auf das aktuelle Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE), das im Studienführer 2019/20 der Zeitschrift "Zeit" erschienen ist.

Im Fach Maschinenbau schneidet die TU Chemnitz beispielsweise bei einer Umfrage zu den allgemeinen Bedingungen unter Studierenden sehr gut ab. Im Fach Mechatronik ist es der Kontakt zur Praxis und die Höhe der Forschungsgelder, bei der die TU Spitzenwerte erreicht. Innerhalb der Psychologie wird die Unterstützung während des Studiums gelobt. Und beim Fach Germanistik wird vor allem die internationale Ausrichtung hervorgehoben.


Für die Vergleichsanalyse wurden mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen im deutschsprachigen Raum detailliert untersucht. Neben objektiven Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst das Ranking auch Urteile über die Studienbedingungen sowie die Studienorganisation. Dafür wurden insgesamt 150.000 Studenten und 9000 Professoren befragt.

Wer sich detailliert über die einzelne Kriterien an den Hochschulen informieren möchte, kann das unter diesem Link.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...