Investition in einen schöneren Schulhof

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der Schulhof der Lessingschule auf dem Sonnenberg wird bis August denkmalgerecht saniert. Die Erdarbeiten hatten Ende Mai begonnen, derzeit läuft der Einbau des Pflasters. Der zum Teil bereits sanierte Schulhof wird durch eine neue, zentral gelegene Spielfläche aufgewertet, teilte die Stadtverwaltung mit. Dafür werde auch eine große Gerätekombination aufgestellt. Noch bis November sind Rest- und Pflegeleistungen auf dem Schulhof geplant. Die Kosten der gesamte Maßnahme liegen bei 146.000 Euro, gefördert aus Bundesmitteln. An der Gotthold-Ephraim-Lessing-Grundschule werden etwa 150 Kinder in sieben Klassen unterrichtet. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.