Junger Mann durch Messerstiche verletzt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Ein 20-Jähriger ist am Donnerstagabend im Stadtzentrum an der Straße Am Wall bei einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen mit einem Messer verletzt worden. Der mutmaßliche Täter war zunächst flüchtig, teilte die Polizei am Freitag mit. Aufgrund von Zeugenaussagen zu seinem Aussehen wurde der Libyer wenig später im Bereich Karl-Liebknecht-Straße/Schillerplatz gestellt und vorläufig festgenommen. Die Einsatzkräfte stellten auch die Tatwaffe, an der sich noch Blut befand, sicher. Während der Geschädigte von Rettungskräften zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert wurde, brachten Polizisten den libyschen Tatverdächtigen zunächst in Gewahrsam. Die Kriminalpolizei ermittelt gegen ihn wegen gefährlicher Körperverletzung. (na)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.