Kontrollen in Chemnitz: Polizei findet Drogen und Taser

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Chemnitz.

Bei sogenannten Komplexkontrollen zur Bekämpfung der Drogenkriminalität und Durchsetzung der aktuellen Corona-Regeln in Chemnitz hat die Polizei am Mittwoch unter anderem Drogen und verbotene Waffen sichergestellt.

Wie die Polizeidirektion Chemnitz am Freitag mitteilte, entdeckten Beamte bei einer Kontrolle von zwei Männern, 23 und 31 Jahre, in der Beckerstraße eine geringe Menge Marihuana.

Bei einem 29-Jährigen, der zusammen mit drei Personen am Tietz kontrolliert wurde, fanden die Einsatzkräfte eine geringe Menge Crystal. Ursprünglich war die Gruppe aufgrund des Verdachts, sie könne aus unterschiedlichen Haushalten stammen, kontrolliert worden. Bei der Überprüfung bestätigte sich dies, woraufhin gegen das Quartett entsprechende Ordnungswidrigkeitsanzeigen ausgestellt wurden. Zudem lag gegen einen 33-Jährigen aus der Gruppe laut Polizei eine Anordnung zur Untersuchungshaft vor. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten einen Taser bei dem Mann. Ein Ermittlungsrichter am Amtsgericht Chemnitz setzte am Freitag einen Untersuchungshaftbefehl gegen den 33-Jährigen in Vollzug. Er kam in eine Justizvollzugsanstalt.

Außerdem kontrollierten die Beamten einen 21-Jährigen Am Wall, wobei sie ein verbotenes Messer fanden. Auch hier wurde entsprechend Anzeige erstattet. In der Zietenstraße fiel den Beamten noch ein Volvo auf, der mit überhöhter Geschwindigkeit und in Schlangenlinien in Richtung Augustusburger Straße fuhr. Bei der Kontrolle des 47-jährigen Fahrers ergab ein Atemalkoholtest 0,66 Promille. Der 21-Jährige musste zur Blutentnahme, die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. 

Laut Polizei stellten die Einsatzkräfte darüber hinaus vier Verstöße gegen die geltende Maskenpflicht fest. 

Bei den Kontrollen waren nach Polizeiangaben insgesamt 95 Beamte im Einsatz.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.