Nach Ausschreitungen in Chemnitz: Portal für Hinweise eingerichtet

Nach dem Tötungsdelikt in Chemnitz und den Ausschreitungen am Sonntag arbeiten die Behörden an der Aufklärung der Vorfälle. Das Landeskriminalamt die Polizeidirektion Chemnitz haben dazu am Mittwoch die Ermittlungsgruppe "C-entrum" gebildet.

Die Polizei Sachsen bittet die Bevölkerung um Unterstützung und Hinweise zur weiteren Aufklärung. Dazu ist auch ein Hinweisportal eingerichtet worden, auf dem relevante Bild- und Videoaufnahmen hochgeladen werden können. Telefonische Hinweise werden unter 0800 855 2055 entgegengenommen. (fp)

Bewertung des Artikels: Ø 4.5 Sterne bei 4 Bewertungen
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...