Schwerer Unfall auf A72 - Autobahn stundenlang gesperrt

Drei Personen wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Ein schwerer Unfall hat am Montagfrüh zu einer stundenlangen Vollsperrung der Autobahn 72 in Richtung Hof geführt. Ein Seat-Fahrer hatte gegen 4 Uhr etwa einen Kilometer vor dem Parkplatz "Am Neukirchener Wald" zum Überholen angesetzt, als vor ihm ein weiteres Fahrzeug ausscherte. Der 39-jährige Seat-Fahrer wich aus, prallte gegen die linke und rechte Schutzplanke. Danach schleuderte der Pkw quer über die Fahrbahn und kam unbeleuchtet auf dem rechten Fahrstreifen zum Liegen.

Wenig später krachte ein Mercedes-Kleintransporter, der auf der rechten Spur unterwegs war, in den Seat.

Der 39-Jährige im Seat sowie der 51-jährige Fahrer des Kleinstransporters und dessen 34-jähriger Beifahrer wurden schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei entstand ein Schaden in Höhe von 19.000 Euro.

Die Autobahn blieb bis gegen 7.30 Uhr gesperrt. (roy)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.