Sechs neue Corona-Fälle in Chemnitz

Mehrere Menschen wurden mit Symptomen getestet.

In Chemnitz sind seit Freitag sechs neue Corona-Infektionen gemeldet worden. Laut einer Mitteilung der Stadt ist einer der neuen Fälle im Zuge der Kontaktverfolgung eines anderen Falls entdeckt worden. Die fünf anderen neuen Corona-Infektionen wurden entdeckt, nachdem die Betroffenen sich wegen Symptomen haben testen lassen. Diese Tests wurden zum Teil beim entsprechenden Hausarzt, zum Teil aber auch in der Corona-Ambulanz in der Messe Chemnitz durchgeführt. Für die Kontaktpersonen der neuen Fälle hat das Gesundheitsamt Quarantäne und entsprechende Tests veranlasst.

Zehn Menschen werden derzeit im Klinikum Chemnitz stationär wegen einer Corona-Infektion behandelt. Einige dieser Personen stammen auch aus den umliegenden Landkreisen. Seit Beginn der Pandemie sind in Chemnitz 346 Menschen positiv auf das Virus getestet worden. (luka)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.