Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Streit am Bus: Polizei sucht Zeugen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Im Rahmen von Ermittlungen nach einer Auseinandersetzung in einem Linienbus am 3. November sucht die Polizei jetzt Zeugen. Den Angaben zufolge war es an jenem Donnerstag gegen 15.30 Uhr an der Bushaltestelle Händelstraße am Bus zu einem Streit gekommen. Zwei Frauen wollten mit einem Kind in den Bus der Linie 52 einsteigen, der in Richtung Zentralhaltestelle unterwegs war. Hierfür begaben sie sich mit dem Kinderwagen an einen der hinteren Ein- und Ausstiegsbereiche des Busses und hoben den Kinderwagen an, um in den Bus einsteigen zu können. Während des Einsteigens soll der Busfahrer die Bustüren mehrfach geöffnet und geschlossen haben, sodass die zwei Frauen unter anderem an der Schulter verletzt wurden. Der Kinderwagen wurde ebenfalls durch die sich schließende Tür beschädigt. Jetzt bittet die Polizei Zeugen, sich zu melden. Sie fragt: Wer hat den Sachverhalt beobachtet? Auch Fahrgäste, die sich zur Tatzeit in diesem Bus befanden, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. (fp)

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0371 52630 entgegen.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.