Unbekannter schlägt in Chemnitz auf 14-Jährigen ein

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Bei dem Übergriff an der Haltestelle Adelsbergstraße/Gablenzer Straße wurde der Jugendliche verletzt.

Am Dienstagabend gegen 21:15 Uhr hat ein Unbekannter einen 14-Jährigen in der Nähe der Straßenbahnhaltestelle Adelsbergstraße/Gablenzer Straße lautstark angesprochen und zu Boden geschubst. Wie die Polizei mitteilt, soll der Mann anschließend auf den Jungen eingetreten haben. Dieser konnte sich aufrappeln und wegrennen. Er soll allerdings leicht verletzt worden sein.

Die Polizei sucht Zeugen und beschreibt den Mann als etwa 30 bis 40 Jahre alt mit breiter Statur und etwa 1,90 bis 1,95 Meter groß. Er soll akzentfrei deutsch sprechen und ein rotes T-Shirt und eine kurze Hose getragen haben. Seine Haare waren an der Seite abrasiert und im oberen Bereich in der Form einer sehr kurzen Irokesenfrisur. Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer 0371 387-102 melden. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.