Unfall auf Annaberger Straße - Mercedes kollidiert mit Straßenbahn

Der Mercedes ist ein Totalschaden, der Fahrer wurde leicht verletzt.

Chemnitz.

Ein stadteinwärts fahrender Mercedes-Fahrer wollte auf der Annaberger Straße rechtswidrig nach links abbiegen und überquerte die Straßenbahnschienen. Da er jedoch die heranfahrende Straßenbahn übersah kam es zu einer folgenschweren Kollision. Nach Angaben der Polizei entstanden an der Straßenbahn ein Schaden von 4000 Euro und am Mercedes von 8000 Euro, wobei letzterer ein Totalschaden ist. Der Pkw-Fahrer wurde infolge leichter Verletzungen durch Rettungskräfte versorgt, Straßenbahnfahrer und Fahrgäste blieben unverletzt. Durch die Bergungsarbeiten war die Annaberger Straße voll gesperrt worden. (joro) 

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.