Zwei Tatverdächtige nach Totschlagsdelikt in Chemnitz in Untersuchungshaft

Chemnitz. Nach dem Tod eines 35-Jährigen in Chemnitz hat ein Ermittlungsrichter Haftbefehl gegen einen 23-jährigen Syrer und einen 22-jährigen Iraker wegen gemeinschaftlichen Totschlags erlassen. Beide befinden sich in Untersuchungshaft, teilte die Polizei am Nachmittag mit.

 

Bewertung des Artikels: Ø 3 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...