Olbernhau: Schrottdiebe entkommen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Obwohl sich der Besitzer des Firmengeländes mit seinem Auto vor den Transporter der Diebe stellte, konnten die Täter mitsamt der Beute fliehen.

Olbernhau. Schrott haben bislang unbekannte Täter von einem Firmengelände in Olbernhau gestohlen. Der Besitzer hatte die Diebe bemerkt und hatte noch versucht, sie zu stoppen.

Laut Polizei waren die Täter am Donnerstagmittag mit einem blauen Kleintransporter auf das Firmengelände an der Alten Straße gefahren und beluden ihr Fahrzeug mit Schrott aus einem Container. Der Besitzer des Geländes bemerkte den Diebstahl. Um eine Flucht der Täter zu verhindern, fuhr er mit seinem Fahrzeug vor die Front des Transporters und alarmierte die Polizei.

Als die Täter dies bemerkten, rangierten sie ihren Kleintransporter aus der engen Lücke. Der Besitzer des Areals versuchte den Transporter zu stoppen, indem er sich davorstellte. Er musste sich aber schließlich mit einem Sprung zur Seite retten. Verletzungen erlitt er nicht.

Der Wert der Beute ist noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen räuberischen Diebstahls. (sane)