Schwerer Unfall auf B 101

Pockau-Lengefeld.

Ein VW-Kleintransporter ist am Donnerstagvormittag beim Überqueren der B 101 mit einem Kia kollidiert, der Vorfahrt hatte. Der Unfall ereignete sich auf der B 101 zwischen Görsdorf und Forchheim in Höhe Abzweig/Kreuzung Gerichtberg. Der VW kam im Kreuzungsbereich zum stehen, der Kia im Straßengraben. Laut Polizei wurde die Beifahrerin im Kia (70) leicht verletzt. Es entstanden 15.000 Euro Schaden.

Sechs Kameraden der Feuerwehr Görsdorf sicherten die Unfallstelle mit ab, klemmten die Batterien der Unfallfahrzeuge ab und banden auslaufende Betriebsstoffe. Die B 101 war im Unfallbereich voll gesperrt. Es bildete sich in beiden Richtungen Stau, hauptsächlich aus LKW bestehend.

Gegen den Kia-Fahrer und seine Begleiterin besteht der Verdacht des Verstoßes gegen die Allgemeinverfügung zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes.(faso/sane)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.