15-Jährige bei Simson-Zusammenstoß schwer verletzt

Raschau-Markersbach/Langenberg.

Eine 15-Jährige ist bei einem Moped-Unfall am späten Freitagnachmittag im Raschau-Markersbacher Ortsteil Langenberg schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, waren zwei Simsons auf der Grünhainer Straße hintereinander gefahren, als der Hintermann rechts überholen wollte. Dabei berührten sich die Fahrzeuge und es kam zum Sturz, wobei sich der 15-jährige Fahrer leicht und seine 15-jährige Sozia schwer verletzten. Die Jugendliche kam in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro. 

Der 15-jährige Unfallverursacher erhält nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung und wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis - seine Simson war technisch verändert, seine Fahrerlaubnis reichte dafür nicht mehr aus. (lasc)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.