Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Baustart für Lager im Dezember

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Burkhardtsdorf.

Für den Bau des Zentrallagers für die zum Hochwasserschutz benötigte Pumptechnik wird die Zeit ab dem kommenden Monat bis Mai 2023 anvisiert. Das sagte Bürgermeister Jörg Spiller auf der jüngsten Burkhardtsdorfer Ratssitzung. Das Binnenentwässerungskonzept sieht vor, das Oberflächenwasser, das aufgrund der Hochwassermauern an der Zwönitz nicht in den Fluss abfließen kann, durch Schächte an den Tiefpunkten im Gelände zu fassen und mit Pumptechnik über die Hochwasserschutzanlagen zu heben. Die dafür notwendige technische Ausstattung soll Ende Mai eintreffen, kündigte Gemeindeoberhaupt Spiller an, "bis dahin muss das Lager stehen." Das Zentrallager, bestehend aus 16 Garagen, wird oberhalb des Friedhofs gebaut. Den Kauf der Pumpen plus weiterer Ausrüstung wie Autoanhänger für den Transport und Notstromaggregate für 770.000 Euro und den Bau des Zentrallagers für rund 250.000Euro finanziert die Landestalsperrenverwaltung. (vh)