Erneut Angriff auf AfD-Büro in Lugau: Polizei ermittelt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Unbekannte haben mit Flaschen eine Glasscheibe zerstört. Immer wieder ist das Büro Ziel von Angriffen.

In der Nacht zu Samstag ist das Parteibüro des AfD-Bundestagsabgeordneten Mike Moncsek in Lugau angegriffen worden. Unbekannte sollen laut Informationen der Polizeidirektion Chemnitz eine oder mehrere Flaschen gegen das Haus geworfen haben. Dabei ging die äußere Scheibe eines der doppelverglasten Fenster zu Bruch. Der Sachschaden schätzt der Eigentümer des Hauses laut Polizeiangaben auf 600 Euro. Nachdem Anzeige erstattet wurde, hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen.

Es ist bei Weitem nicht der erste Anschlag auf das Parteibüro. Immer wieder kommt es in Lugau zu Angriffen, unter anderem mit Farbe oder Feuerwerkskörpern. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.