Kegler hoffen auf viele Spenden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oelsnitz.

Insgesamt 1180 Euro von zehn Spendern sind seit Anfang Juni beim Crowdfunding des Turn- und Sportvereins Oelsnitz (TuS) zusammengekommen. Für einen Erfolg müssten bis zum Ende der Spendenaktion am 18. Juli aber mindestens 9000 Euro eingehen. Für Initiator Mathias Brunner kein Grund zu verzagen: "Einige weitere Spendenzusagen von Privatpersonen und Firmen haben wir bereits, sodass ich optimistisch bin, dass wir es schaffen. Trotzdem möchte ich betonen, dass auch kleine Beiträge von 20 oder 25 Euro für uns hilfreich sind." Mit dem Geld wollen die TuS-Kegler ihre Anlage in der Stadthalle erneuern. Neben Wimpeln und Kegelbahnnutzung sind jetzt als zusätzliche Prämie unter anderem bedruckte Kegel ausgelobt. (czd ())

Nähere Informationen gibt es unter www.99funken.de/erneuerung-kegelbahn

...
Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.