Polizei blitzt 46 Fahrer - einem von ihnen drohen zwei Punkte in Flensburg

Bei einer Schwerpunktkontrolle im Raum Stollberg hat die Polizei am Donnerstag 46 Ordnungswidrigkeiten festgestellt. Am Nachmittag und Abend fanden acht Geschwindigkeitskontrollen in Stollberg, Niederdorf, Oelsnitz, Brünlos, Thalheim, Gablenz sowie an der S 258 statt. Dabei wurden 40 Raser geblitzt. In 31 Fällen blieb es bei einem Verwarngeld, in neun Fällen kommt ein Bußgeldverfahren auf die Fahrer zu. Unter anderem auf einen Autofahrer, der in Niederdorf zu schnell auf der Chemnitzer Straße unterwegs war. Bei erlaubten 50 km/h fuhr er mit Tempo 98. Folge: 200 Euro Bußgeld, ein Monat Fahrverbot sowie zwei Punkte in Flensburg. Bei vier weiteren Kontrollstellen in Zwönitz, Stollberg, Oelsnitz und Thalheim überprüften die Beamten vor allem Mopeds und Motorräder. In sechs Fällen lagen Verstöße vor. (roy)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.