Schulhausdach wird bis Ende 2021 gebaut

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hohndorf.

Die Erneuerung des Hohndorfer Schulhausdaches wird für die Gemeinde preiswerter als geplant. Statt der geschätzten Kosten von reichlich 320.000 Euro liegt der Auftragswert nun bei knapp 264.000 Euro. Das wirtschaftlich günstigste Angebot hatte ein Oelsnitzer Unternehmen vorgelegt. Dabei handelt es sich laut Bürgermeister Matthias Groschwitz um jenen Dachdecker, der bereits bei der Dacheindeckung 1991 beteiligt war. Da das Angebot wesentlich unter dem der Mitbewerber lag, habe es auch ein Bietergespräch gegeben. Im Ergebnis könne man davon ausgehen, dass der Preis auskömmlich ist und die Baumaßnahme auch bis Ende des Jahres abgeschlossen werden kann. Fürt das Projekt gibt es Zuschüsse aus dem Coronafonds. Neben der Dacheindeckung, die mit Naturschiefer erfolgt, werden alle Verblechungen und die schadhaften Holzteile am Dachstuhl sowie Teilbereiche der Schalung erneuert. (vh)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.