Burgenlauf erlebt seine 23. Auflage

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zschopau.

Zum 23. Mal wird am Sonntag der Burgen- und Landschaftslauf ausgetragen. "Nachdem im Vorjahr 98 Teilnehmer dabei waren, wollen wir diesmal die 100er-Marke knacken", sagt Mitorganisator Jens Wagner vom TSV Zschopau. Zugleich betont er, dass es sich nicht um einen Wettkampf, sondern um einen Volkssportlauf ohne Zeitnahme handelt. Vom Schloss Wolkenstein und von der Burg Scharfenstein aus, wo jeweils 9.50 Uhr der erste Start erfolgt, führt der Weg durchs Zschopautal bis zum Ziel auf Schloss Wildeck. Auch Nordic Walker seien herzlich eingeladen. "Das Anmeldebüro auf dem Zschopauer Schloss ist ab 8 Uhr geöffnet. 9 Uhr gibt es einen Bustransfer nach Wolkenstein und 9.30 Uhr nach Scharfenstein", erklärt Wagner, der gegen 11 Uhr die ersten Läufer im Ziel erwartet. Danach folgen die Ehrung aller Teilnehmer sowie ein gemeinsames Mittagessen. (anr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.