Früherer Kruzianer in der Kreuzkapelle

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Mauersberg.

Diesen Sonntag um 16 Uhr spielt auf der Orgel in der Mauersberger Kreuzkapelle der Kirchenmusikdirektor im Ruhestand und ehemalige Kruzianer Peter Rabast. Ein Überraschungsgast wird Trompete spielen. Im Anschluss führt der Kantor im Ruhestand Johannes Stuhlemmer durch die Kapelle. Der Eintritt ist frei. Voranmeldungen sind nicht erforderlich. Die 1953 eröffnete Kreuzkapelle ist eine Stiftung des ehemaligen Kreuzkantors Rudolf Mauersberger. (jag)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.