Fünf Schwerverletzte bei Unfall auf B 174

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Großolbersdorf.

Bei einem Verkehrsunfall in Großolbersdorf sind am Donnerstag fünf Personen schwer verletzt worden. Ein 27-Jähriger, der mit einem Mercedes-Transporter der Bundeswehr gegen 15.55 Uhr auf der B 174 in Richtung Marienberg unterwegs war, kam in Höhe der Halfterhäuser aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Pkw Seat. Sowohl der 27-Jährige, der 34-jährige Seat-Fahrer und drei weitere Insassen im Seat, eine 33-jährige Frau sowie ein 9 und ein 5 Jahre altes Kind, wurden schwer verletzt. Alle fünf Personen kamen nach der Erstversorgung durch Rettungskräfte in Krankenhäuser. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mindestens 25.000 Euro. Die B 174 war bis gegen 20.15 Uhr voll gesperrt. (mb)

Das könnte Sie auch interessieren